Fruttschwinget 2016: Bericht und Schlussrangliste

Bei herrlichem Wetter kämpfen 102 Schwinger auf der Wildi um das Rind ILONA.
Der Zuschaueraufmarsch in der herrlichen Bergarena auf der Frutt war gross und die Wettkämpfe waren spannend.

Am Mittag waren nur noch zwei Schwinger mit 3 gewonnen Gängen und 29.50 Punkten an der Sptitze: Imhof Andi und Rohrer Ueli. Im zweiten Rang war Scheuber Lutz mit 29.00 klassiert, dahinter folgten mehrere Schwinger mit 28.75 – unter anderem Imfeld Peter, Roher Ivan, Amgarten Roman und Käslin Ruedi. Durch die Gestellen an der Spitze (Imfeld Peter gegen Imhof Andi und Rohrer Ueli gegen Zimmermann Martin) rückten die Schwinger wieder etwas zusammen.Schlussgang_Frutt_2016

Da der Vorsprung von Lutz Scheuber nach 5 Gängen 1.5 Punkte betrug liess des Einteilungskampfgericht ausschwingen.
Im Schlussgang standen sich Scheuber Lutz und Imfeld Peter gegenüber. In der 4. Minute konnte Scheuber mit Wiiberhacken gewinnen.

Der Kernser Eidgenosse Ettlin Bruno absolvierte sein letztes Schwingfest als Aktiver und konnte nach 6 absolvierten Gängen die Schwinghose an den berühmten Nagel hängen.

Schlussrangliste und Statistik