Jungschwingertag vom 30. April 2017

Am Sonntag, 30. April 2017 kämpften bei schönstem Wetter 189 Nachwuchsathleten aus Ob- und Nidwalden, Luzern und Uri mit den Gästen der Schwingklubs Schangnau-Siehen, um die begehrten “Zweigli”. Der grosse Zuschaueraufmarsch zeigte die grosse Wertschätzung für unsere Jungschwinger und verpasste dem Anlass eine herrliche Atmosphäre.

Die Kernser hatten einen schönen Gabentempel zusammengestellt und es musste kein Schwinger mit leeren Händen den Heimweg antreten. Die ersten fünf pro Kategorie durften einen schönen Naturalpreis aus dem Gabentempel nehmen.

20170430_Gabentempel

Bei den Ältesten krönte der Luzerner Gast Wandeler Roman, Buttisholz seine souveräne Leistung während des ganzen Tages mit einem Sieg im Schlussgang gegen Waser Christoph, Beckenried. 20170430 Jungschwingertag 065

In der Kategorie 2004/05 bezwang von Wyl Kevin, Sachseln den Alpnacher Zemp Fabian,

20170430 Jungschwingertag 056

in der Kategorie 2006/07 konnte Kiser Dominik, Ramersberg gegen Hurschler Stefan, Engelberg den sechsten Sieg verbuchen – Kiser Dominik gewann übrigens schon vor zwei Jahren in seiner Kategorie am Kernser Jungschwingertag.

20170430 Jungschwingertag 045

 

Bei den Jüngsten zeigte Imfeld Sebastian, Lungern mit sechs Siegen den Konkurrenten am heutigen Tag den Meister – im Schlussgang unterlag ihm von Atzigen Simon, Alpnach.

20170430 Jungschwingertag 035