Jungschwinger

Wir sind wir?

Die Schwingersektion Kerns zählt rund 50 Jungschwinger zwischen 7 und 16 Jahren. Pro Woche finden zwei Trainings unter der Leitung von Roman Blätter und seinen Leitern statt. Die meisten Jungschwinger gehören gleichzeitig der Nationalturnriege an. Pro Saison nehmen die Jungschwinger an bis zu 10 Wettkämpfen teil. Hinzu kommt noch die Teilnahme an diversen Nationalturntagen. Die beiden Sportarten Schwingen und Nationalturnen wie auch die beiden Verein sind eng miteinander verflochten. Viele erfolgreiche Schwinger sind auch erfolgreiche Nationalturner, wie man am Beispiel Thomas Ettlin gut sehen kann.

Die Kernser Jungschwinger mit den Leitern anlässlich der Übergabe der neuen Schwingerjacke.

Die Kernser Jungschwinger mit den Leitern anlässlich der Übergabe der neuen Schwingerjacke.

Freizeit

Die Jugendlichen verbringen aber nicht nur die Zeit im Säge-mehl miteinander. Obwohl man Schwingen als Einzelsportart bezeichnen kann, wird trotzdem oder gerade deswegen die Kameradschaft gross geschrieben. Man führt gemeinsam Plauschwettkämpfe in anderen Disziplinen durch, wo nicht das Können im Sägemehl entscheidend ist. Einmal jährlich macht man auch einen gemeinsamen Ausflug.