Jungschwingertag vom 30. April 2017

Am Sonntag, 30. April 2017 kämpften bei schönstem Wetter 189 Nachwuchsathleten aus Ob- und Nidwalden, Luzern und Uri mit den Gästen der Schwingklubs Schangnau-Siehen, um die begehrten “Zweigli”. Der grosse Zuschaueraufmarsch zeigte die grosse Wertschätzung für unsere Jungschwinger und verpasste dem Anlass eine herrliche Atmosphäre.

Die Kernser hatten einen schönen Gabentempel zusammengestellt und es musste kein Schwinger mit leeren Händen den Heimweg antreten. Die ersten fünf pro Kategorie durften einen schönen Naturalpreis aus dem Gabentempel nehmen.

20170430_Gabentempel

Bei den Ältesten krönte der Luzerner Gast Wandeler Roman, Buttisholz seine souveräne Leistung während des ganzen Tages mit einem Sieg im Schlussgang gegen Waser Christoph, Beckenried. 20170430 Jungschwingertag 065

In der Kategorie 2004/05 bezwang von Wyl Kevin, Sachseln den Alpnacher Zemp Fabian,

20170430 Jungschwingertag 056

in der Kategorie 2006/07 konnte Kiser Dominik, Ramersberg gegen Hurschler Stefan, Engelberg den sechsten Sieg verbuchen – Kiser Dominik gewann übrigens schon vor zwei Jahren in seiner Kategorie am Kernser Jungschwingertag.

20170430 Jungschwingertag 045

 

Bei den Jüngsten zeigte Imfeld Sebastian, Lungern mit sechs Siegen den Konkurrenten am heutigen Tag den Meister – im Schlussgang unterlag ihm von Atzigen Simon, Alpnach.

20170430 Jungschwingertag 035

Jungschwinget 2017

Am 30. April führt die Schwingersektion Kerns wieder ein Jungschwinget durch. Auf die fünf erstplatzierten Buäbä warten schöne Naturalpreise, am Abend wird aber wiederum jeder ein schönes Andenken mit nach Hause nehmen können.

20170107_0723

2017_Jungschwinget_Trog

2017_Jungschwinget_Bank

108. Generalversammlung

Am Samstag 7. Januar hat die Schwingersektion Kerns die 108. Generalversammlung im Hotel Krone in Kerns abgehalten.

Unser Nachwuchs absolvierte erfolgreich den Schwingtest:

Absolventen vom Schwingtest 1

Absolventen vom Schwingtest 1

Absolventen vom Schwingtest 2-4

Absolventen vom Schwingtest 2-4

 

Als Höhepunkt wurden folgende Personen (v. l. n. r.) geehrt:

  • Robert Durrer „Chäspi Robi“, Schwingervater 2017
  • Thomas Ettlin, Ehrenmitglied
  • Verny Durrer, Freimitglied
  • Engelbert Durrer, Freimitglied
  • Bruno Ettlin, Ehrenmitglied

2017_GV_Ehrungen_2

Fruttschwinget 2016: Bericht und Schlussrangliste

Bei herrlichem Wetter kämpfen 102 Schwinger auf der Wildi um das Rind ILONA.
Der Zuschaueraufmarsch in der herrlichen Bergarena auf der Frutt war gross und die Wettkämpfe waren spannend.

Am Mittag waren nur noch zwei Schwinger mit 3 gewonnen Gängen und 29.50 Punkten an der Sptitze: Imhof Andi und Rohrer Ueli. Im zweiten Rang war Scheuber Lutz mit 29.00 klassiert, dahinter folgten mehrere Schwinger mit 28.75 – unter anderem Imfeld Peter, Roher Ivan, Amgarten Roman und Käslin Ruedi. Durch die Gestellen an der Spitze (Imfeld Peter gegen Imhof Andi und Rohrer Ueli gegen Zimmermann Martin) rückten die Schwinger wieder etwas zusammen.Schlussgang_Frutt_2016

Da der Vorsprung von Lutz Scheuber nach 5 Gängen 1.5 Punkte betrug liess des Einteilungskampfgericht ausschwingen.
Im Schlussgang standen sich Scheuber Lutz und Imfeld Peter gegenüber. In der 4. Minute konnte Scheuber mit Wiiberhacken gewinnen.

Der Kernser Eidgenosse Ettlin Bruno absolvierte sein letztes Schwingfest als Aktiver und konnte nach 6 absolvierten Gängen die Schwinghose an den berühmten Nagel hängen.

Schlussrangliste und Statistik

Fruttschwinget 2016: Wetterbericht

20160814_WetterberichtDie Wetterprognose für Sonntag sind hervorragend! Die Schwingersektion Kerns und die fast 100 angemeldeten Schwinger würden sich freuen euch morgen auf der Melchsee-Frutt am Schwingfest begrüssen zu dürfen.

Die Festwirtschaft wird bis nach Mitternacht geöffnet sein, zur musikalischen Unterhaltung spielen Echo vom Loiwital auf.

Die Sportbahnen Melchsee-Frutt bieten ein Kombibillett für die Bahnfahrt und den Eintritt ans Schwingfest für 25 Franken an. Die Bahn fährt durchgehend bis um 19 Uhr und wer dann noch nicht genug hat, der kann die Abendfahrt um 22 Uhr benutzen.

Fruttschwinget 2016

Rind "Ilona" mit Spender Hans Durrer Älplihütte und Züchter Markus Waser, Reih

Rind „Ilona“ mit Spender Hans Durrer Älplihütte und Züchter Markus Waser, Reih

Am Sonntag 14. August findet das traditionelle Schwing- und Älplerfest auf Melchsee-Frutt statt. Neben Schwingern aus der ganzen Innerschweiz treten auch dieses Jahr wieder die Bernergäste vom Schwingklub Schangau-Siehen an.

Am Abend nach der Rangverkündigung ist aber noch nicht fertig: die Festwirtschaft bleibt bis nach Mitternacht in Betrieb und das Echo vom Loiwital spielt zum Tanz auf.