Zuger Kantonales vom 22. April 2018

Am 99. Zuger Kantonalen vom 22. April 2018 in Menzingen zeigt Stefan Ettlin eine sensationelle Leistung. Mit fünf gewonnen Gängen – unter anderem mit Siegen gegen die Eidgenossen Nötzli Reto und Fankhauser Erich – erreichte er den Schlussgang. Diesen verlor er zwar gegen den Routinier Grab Martin, aber mit dem vierten Platz erzielte Stefan aber sicher den grössten Erfolg seiner noch jungen Karriere.

Stefan, miär Chärnser sind stolz uf dich!

20180422 Zuger Kantonales 01

Foto: René Burch und Markus Ettlin

Rangliste und Statistik

Jungschwingertag Kerns

Am Sonntag 29. April 2018 findet in Kerns auf dem Dossenhallenareal der Jungschwingertag statt. Es geben sich rund 200 Jungschwinger aus den Sektionen des ONSV, Wolhusen, Rottal und den Gästen vom Schwingklub Schangnau-Siehen und aus dem Tessin die Hand. Angeschwungen wird um 9:00 Uhr, die Schlussgänge finden ca. 16:30 Uhr statt. Auf die jungen Athleten warten schöne Preis, die ersten drei bekommen ein Chlepfä,

aber auch alle anderen angetretenen Schwinger erhalten eine schöne Gabe.

Unser Nachwuchs freut sich auf euren Besuch und eure Unterstützung!
 

Bericht vom Frutt Schwinget

Bei herrlichem Wetter kämpften 104 Schwinger auf der Wildi um das Rind JOLA.

2017_Frutt_FestplatzDer Zuschaueraufmarsch in der herrlichen Bergarena auf der Frutt war gross und die Wettkämpfe waren spannend. Sportlich gab es auch einige Überraschungen und so mancher gestandene Kranzer wurde von einem Nichtkranzer ins Sägemehl gebettet.

Am Mittag waren nur noch drei Schwinger mit 3 gewonnen Gängen: Bieri Marcel Edlibach, Arnold Raphael Bürglen und der Berner Gast Gasser Dominik. Zwei Siege auf dem Notenblatt hatten mehrere Schwinger, unter anderem Mathis Marcel, Ramseier Fritz, Fankhauser Kurt und der Einheimische Ettlin Stefan.

Die weisse Weste konnte nach 4 Gängen einzig Gasser Dominik behalten. Knapp dahinter waren der Beckenrieder Nichtkranzer Gander Michael und Bieri Marcel, der mit Arnold Raphael stellte, rangiert.

2017_Frutt_SiegerNach 5 Gängen hatte die Einteilung dann die Qual der Wahl: Vier Schwinger hatten die gleiche Punktzahl auf dem Notenblatt: Bieri Marcel, Ettlin Stefan, Mathis Marcel und Ramseier Fritz. Die Wahl viel dann auf den einheimischen Mathis Marcel und Bieri Marcel. Bieri Marcel bezwang dann Mathis Marcel und konnte so das Frutt Schwinget zusammen mit dem Berner Gast Ramseier Fritz gewinnen.

Aus Kernser Sicht sorgte nicht nur Ettlin Stefan mit einem starken Wettkampf und dem 4. Schlussrang für Schlagzeilen, nein auch der Rücktritt von Patrick «Gütsch Pädi» von Deschwanden hat doch den einen oder anderen überrascht.

Ein paar Impressionen (herzlichen Dank an René Burch) findet ihr hier, die Schlussrangliste könnt ihr hier herunterladen.

Erfolgreiche Kernser am INST

Am Sonntag 13. August fand in Alpthal der 16. Innerschweizer Nachwuchsschwinget statt. Vom Ob- und Nidwaldner Kantonalen Schwingerverband haben 30 Nachwuchsschwinger in den Jahrgängen 1999/2000/2001 und 2002 mitgemacht.

Im Ganzen wurden von den ONSV Nachwuchsschwinger 12 Doppelzweige erkämpft, darunter waren mit Zemp Simon und Ettlin Jan (2001),  Durrer Ive und Bünter Rosche (2000) und Durrer Markus (1999) auch 5 Kernser.

Doppelzweiggewinner des ONSV

Doppelzweiggewinner des ONSV

Vorschau Frutt-Schwinget

Die Wettervorhersage für den 15. August 2017 sind hervorragend. Es lohnt sich deshalb in die Berge zu gehen wo die Temperaturen angenehmer sind. Die Sportbahnen bieten an diesem Tag die Retourfahrt mit der Gondelbahn zum Aktionspreis von 13 CHF an.

WetterUm 9 Uhr werden sich auf dem Festplatz unterhalb der alten Bergstation rund 100 Schwinger die Hand reichen.